Archiv der Kategorie: Feuilleton-Zeitgeist

FEUILLETON-ZEITGEIST: Harry Graf Kesslers Zeitbeobachtungen

FEUILLETON-ZEITGEIST ==================== „Harry Graf Kesslers Zeitbeobachtungen“ Harry Graf Kessler könnte, wenn man die Tagebücher von 1918 bis 1937 liest, der Prototyp des Zeitzeugen am Zeitfenster sein. Manchmal stürmt der Zeuge die Treppe hinunter, um mit dabei zu sein, wenn er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-ZEITGEIST: Harry Graf Kesslers Zeitbeobachtungen

FEUILLETON-ZEITGEIST: Die Rückkehr der Sirenen

FEUILLETON-ZEITGEIST ==================== „Die Rückkehr der Sirenen“ Wissen konnte man schon im Juni 2016, dass die Sehgewohnheiten im Alltagsgeschehen in den kommenden Jahren einem Wandel unterliegen. Uniformträger in Städtebildern würde man häufiger sehen und Militärfahrzeuge auf den Straßen. „Bundeswehrpräsenz erhöhen“, hieß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-ZEITGEIST: Die Rückkehr der Sirenen

FEULLETON-ZEITGEIST: Was braucht ein Mensch und wieviel Genuss darf sein?

FEUILLETON-ZEITGEIST ==================== „Was braucht ein Mensch und wieviel Genuss darf sein?“ Trotz kritischer und mißtrauischer Suche konnte bisher kein Absichtsbeweis für die künstliche soziale Kleinhaltung von Hartz-Vier-Opfern durch die Sozialbehörden des Bundes und der Länder mit pädagogischer Absicht gefunden werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für FEULLETON-ZEITGEIST: Was braucht ein Mensch und wieviel Genuss darf sein?

FEUILLETON-ZEITGEIST: Zeitgeist und Geschichte beim Nachmittagstee

FEUILLETON-ZEITGEIST ==================== „Zeitgeist und Geschichte beim Nachmittagstee“ Die Geschichte hatte die Nase voll. Viele Tausende Jahre hatte sie Nachsicht mit den Menschen geübt. Denn sie besaßen doch die Fähigkeit zur Vernunft und zur Erkenntnis: Literatur und Kunst, Aufklärung und Philosophie, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-ZEITGEIST: Zeitgeist und Geschichte beim Nachmittagstee

FEUILLETON-ZEITGEIST: “AKK und die Sicherheitszone”

FEUILLETON-ZEITGEIST ==================== „AKK und die Sicherheitszone“ Verteidigungsinisterin Annegret Kramp-Karrenbauer hat einen einen alten Begriff aus dem völkerrechtlichen Arsenal der UNO hervor geholt, um ihrem Land im Chor der Einflussreichen eine laute, unüberhörbare Stimme zu verschaffen. Sie sagte sinngemäß am 24.10.2019 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-ZEITGEIST: “AKK und die Sicherheitszone”

FEUILLETON-ZEITGEIST: “Hartz Vier Graduell Verfassungswidrig (Update)

„Hartz Vier graduell verfasssungswidrig“ Am 05. November 2019 fand das Bundesverfassungsgericht heraus, was Millionen Hartz-Vier-Opfer seit Januar 2005 spüren und ahnen: Hartz Vier ist teilweise verfassungswidrig. Nach der scho früheren Erkennntis, dass die Höhe des Regelsatzes für ein menschenwürdiges Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-ZEITGEIST: “Hartz Vier Graduell Verfassungswidrig (Update)

FEULLETON-ZEITGEIST: Spielerleichterung für Nazis

FEUILLETON-ZEITGEIST ==================== „Spielerleichterung für Nazis“ Folgendes häufte sich innerhalb weniger Tage im Oktober 2019 an: In Halle wurden vor einer Synagoge Menschen erschossen. Die logische Frage war: Gibts es wieder Antisemitismus in Deutschland? Die Frage ist in den letzen Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für FEULLETON-ZEITGEIST: Spielerleichterung für Nazis

FEUILLETON-ZEITGEIST: “Warum man publizistische Beliebigkeit erzeugt”

FEUILLETON-ZEITGEIST ==================== „Warum man publizistische Beliebigkeit erzeugt“ Unbehaglich fühlt sich die klassische Öffentlichkeitsarbeit im Zeitalter der Social Media. Es ist nicht mehr so einfach, eine führende Meinung aufzubauen und durchzuhalten, wenn man nicht mehr gleichzeitig der Hohepriester seiner eigenen Firmenideologie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-ZEITGEIST: “Warum man publizistische Beliebigkeit erzeugt”

FEUILLETON-ZEITGEIST: Vorbereitung für den oder auf den Krisenfall?

FEUILLETON-ZEITGEIST ==================== „Zum nächsten Weltfriedensjahrhundert“ Am 13. August 2019 verkündete Arbeitsminister Hubert Heil die Vorbereitung des Arbeitsmarktes auf den Krisenfall. Ein zweiminütiger Nachrichtenclip im ZDF machte klar, dass der benutzte Krisenbegriff von der Wirtschaft bestimmt ist. Der Austritt Grossbrittaniens aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-ZEITGEIST: Vorbereitung für den oder auf den Krisenfall?

FEUILLETON-ZEITGEIST: Arschgesicht und Eierkopp sehen Bedrohung des freien Wettrüstens durch den INF-Vertrag

FEUILLETON-ZEITGEIST ==================== „Die Bedrohung des freien Wettrüstens durch den INF-Vertrag“ Die Erinnerung ist frisch wie heute: Das Fernsehen übertrug eine Vertragsunterzeichnung zwischen zwei Politikern. Einer kam aus Amerika und hieß Ronald Reagan. Der andere kam aus der Sowjetunion und hieß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-ZEITGEIST: Arschgesicht und Eierkopp sehen Bedrohung des freien Wettrüstens durch den INF-Vertrag