Archiv der Kategorie: Tagesbemerkungen

TAGESBEMERKUNGEN 11.02.2020

ANZEIGE GRUPPE 20 ================= Artikel 20 GG: 1. Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus 2. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN 11.02.2020

TAGESBEMERKUNGEN 31.01.2020 Update Neobraune Lichtreduzierung

Wenn das Amt sich nun einmal weigert, pflichtgemäß die Nachzahlung für die Stromrechnung zu übernehmen, soll es wenigstens aufgefordert werden, die Unterlagen an das Hartz-Vier-Opfer zurück zu senden Dann kann man versuchen, die beanspruchte Zahlung von einer Stelle zu erhalten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN 31.01.2020 Update Neobraune Lichtreduzierung

TAGESBEMERKUNGEN 30.01.2020: Neobraune Versuche der Lichtreduktion für Hartz-Vier-Opfer”

„Neobraune Versuche der Lichtreduktion für Hartz-Vier-Opfer“ Quelle: Ablehnungsbescheid einer Stromnachzahlung Hartz-Vier-Opfer leben oft im halbdunkel und frieren, weil sie aufgrund ihrer staatlich gegängelten Zahlungsfähigkeit fürchten, von der Stromversorgung völlig abgeschnitten zu werden, wenn sie die kräftig zulangenden Kostensteigerungen der Energieversorger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN 30.01.2020: Neobraune Versuche der Lichtreduktion für Hartz-Vier-Opfer”

TAGESBEMERKUNGEN: “Was die Alte in den Korb packt, kann sie auch wieder aufs Band packen”

Neoliberale Kältefront bei Netto Ein Kassierer bei Netto (Schwarz) in Kiefernheide erzählte: Er hatte eine ältere Kundin mit einem sechserpack Selters. Die Dame stellte eine Flasche aufs Band, die anderen waren im Korb. Sein Chef sah, dass er per Blick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN: “Was die Alte in den Korb packt, kann sie auch wieder aufs Band packen”

TAGESBEMERKUNGEN: Mobilmachung und Preissteigerung

Zuerst hab ich noch ein paar Angaben von Bundeswehr-Webseiten und von der Münchner Sicherheitskonferenz gelesen. darin ging es um die Übung Defender 20, bei dem die Verlegung von Truppen an die Grenze Russlands geübt werden soll und die Reaktion der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN: Mobilmachung und Preissteigerung

TAGESBEMERKUNGEN: 9.1.2020 Heut gedenk ich Kurt Tucholskys

Heut gedenk ich Kurt Tucholskys,dessen Werk noch heute lebt,an seinen Witz, so supertollski,der heute noch Satire webt. Einen andern zu kopierenging noch niemals doch es gingdas durch ständiges Probierenein eigner Geist zu sein anfing.

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN: 9.1.2020 Heut gedenk ich Kurt Tucholskys

TAGESBEMERKUNGEN: Als machten Kartenspieler Schwangerschaftsvertretung

„Als machten Kartenspieler Schwangerschaftsvertretung“ Quelle: ZDF Mediathek Entweder sie haben beim ZDF keine Lust mehr oder keine Fachkräfte. Sonst würde die Mediathek nicht so aussehen, als sei sie lieblos ins Internet geklatscht worden. Oder sie haben Kartenspieler als Schwangerschaftsvertretung eingesetzt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN: Als machten Kartenspieler Schwangerschaftsvertretung

TAGESBEMERKUNGEN: Mögen die zwanziger golden werden”

„Mögen die zwanziger golden werden“ Quelle: Jahreswechsel 2019 zu 2020 Man sagt, es sei nicht alles gold, was glänzt. Tränen glänzen auch, egal obs Freudentränen oder jene bittren sind, die in den letzten 15 Jahren zur genüge geweint wurden. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN: Mögen die zwanziger golden werden”

Tagesbemerkungen: 01.12.2019: “O Tempora O Mores”

„O Tempora O Mores“ ===================== Man sagte früher, Bildung zähle,damit es nie an Arbeit fehle,und einer, welcher weiß, wies gehtwär nie der, der im Regen steht Arbeit ist ein Glücksgewinn,besonders, wenn auch Lohn ist drin.Wer Pech hat wird mit seinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Tagesbemerkungen: 01.12.2019: “O Tempora O Mores”

TAGESBEMERKUNGEN 28.11.2019 „Wenn ahnungslose Kinder Bücher schreiben”

„Wenn ahnungslose Kinder Bücher schreiben“ Seit geraumer Zeit hat eine in Ostberlin, in der parallel zur ihrerzeitig bekannten und geheimnisumschwängerten Prenzlauer Allee verlaufenden Senefelderstraße, postalisch lolkalisierbare Gruppierung namens „Generationenprojekt“ die Schlägel der Werbetrommel nicht aus der Hand glegt. Sie will … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN 28.11.2019 „Wenn ahnungslose Kinder Bücher schreiben”