Archiv des Autors: hannes

ZUEIGNUNG: Wegweiser sind auch nur Orientierungsangebote

 „Wegweiser sind auch nur Orientierungsangebote“ Im Lande sind die individuellen Lebensplanungen gestört. Arbeit reicht nicht zum Einkommen, Einkommen nicht zur Bedürfnisbefriedigung, – nur die Unzufriedenheit reicht für ein lautes Gegrummel ohne Stimmausbildung. Auf dieses Gegrummel soll man hören und dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baron von Feder | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für ZUEIGNUNG: Wegweiser sind auch nur Orientierungsangebote

DER RÜGENER FOTOJUNGE: Demokratie als Mißverständnis

von KLAUS ENDER, Rügen Demokratie – als Mißverständnis Die politische Entwicklung der letzten Jahre hat gezeigt, dass sich viele Bürger nicht mehr von den Politikern verstanden fühlen und auch nicht glauben, dass sich durch Einsicht etwas ändert. Weil kritische Leserbriefe von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter --(Fremdwerbung) | Kommentare deaktiviert für DER RÜGENER FOTOJUNGE: Demokratie als Mißverständnis

FEUILLETON-REZENSION: Rostock, letzte Wahl

Rezension „Rostock letzte Wahl“ „Handball, Gin und Klammeraffen“  Volker H. Altwassers zweiter Ostseekrimi ist besser als der erste. Denn er ist lesbar.  Er ist aus vielen Sprachwuellen gespeist, aber niemals ein Nachgeplapper von anderen Krimiautoren. Mit Witz ist er dezent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-REZENSION: Rostock, letzte Wahl

GRUPPE 20: Mediale

Mediale ======= Zwischen BILD und HOFBERICHT braucht Journalismus ein Gesicht Eins aus Sprache sowie Stil den Blick gerichtet auf ein Ziel   Geh ich mit mir ins Gericht so sehe ich das Vorbild nicht. Ist mein Schreiben wirklich nichtig? Ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für GRUPPE 20: Mediale

REDAKTIONSMITTEILUNGEN: Das Flugblatt für Oktober 2017 ist fertig

Die Ausgabe 120 ist fertig – nun kommt die Nächste. Erst kommen die Ahrenshooper Kulturtage. Dann kommt das Arbeitsplatzrodeo um den Halt im Sattel. Mit Menschlichkeit geht das. Denn Mitmenschlichkeit kann jedes Problem lösen. Das Flugblatt 120-01-10-2017 neues Layout

Veröffentlicht unter Redaktionsmitteilungen | Kommentare deaktiviert für REDAKTIONSMITTEILUNGEN: Das Flugblatt für Oktober 2017 ist fertig

BARON VON FEDER: Briefe vom Arbeitsmarkt (Oktober 2017)

BARON VON FEDER „Briefe vom Arbeitsmarkt (Oktober 2017)“ Liebe Gefährtinnen und Gefährten aus der Hartz-Vier-Klasse, den ersten Urlaub hab ich gehabt. Urlaub funktioniert so, dass man lange vorher bei der Schichtplanung eine Meldung hinterlässt, wann man die freien Tage braucht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baron von Feder | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für BARON VON FEDER: Briefe vom Arbeitsmarkt (Oktober 2017)

FEUILLETON-KULTURBETRIEBLICHES: Autoren, Leser und Verleger

„Autoren. Leser und Verleger“ Vom 1.bis 3. Oktober können sich Leser und Bücher in Ahrenshoop begegnen. Zirka 25 Verlage zeigen Lesbare und Betrachtbares, Wissenswertes und Experimentelles – und alles hat mit Druck, Satz, Bild, Text sowie der Region im Norden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Kulturbetriebliches | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-KULTURBETRIEBLICHES: Autoren, Leser und Verleger

ZUEIGNUNG: Bewahre Geduld und behüte den Frieden

 „Bewahre Geduld und behüte den Frieden“ Nichts scheint im Augenblick schwieriger und notwendiger zu sein als die Geduld zu bewahren und den Frieden zu behüten. Unter den führenden Kriegstreiberstaaten der Welt ist Nordkorea zum begehrten Zankapfel geworden – und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baron von Feder | Kommentare deaktiviert für ZUEIGNUNG: Bewahre Geduld und behüte den Frieden

FOTO UND DOKUMENTATION: Waschbär im Baume

Veröffentlicht unter Foto und Dokumentation | Kommentare deaktiviert für FOTO UND DOKUMENTATION: Waschbär im Baume

BARON VON FEDER: Briefe vom Arbeitsmarkt (September 2017)

BARON VON FEDER „Briefe vom Arbeitsmarkt (September 2017)“ Liebe Gefährtinnen und Gefährten aus der Hartz-Vier-Klasse, der rosige Glanz der Arbeit bekommt Flecken. Sie vergrößern sich, wenn man versucht, sie wegzureiben. Sie beunruhigen. Ihre Verursacher sind Kunden. Es gibt welche mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baron von Feder | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für BARON VON FEDER: Briefe vom Arbeitsmarkt (September 2017)