Archiv des Autors: hannes

BARON VON FEDER: Erzwungene Besinnung

„Erwungene Besinnung“ ================================= Ich lebe wieder DD-ehrlichkauf nicht mehr nach 18 Uhr einKaufe nur, was unentbehrlichKann vom Hamsterrade frei sein Ich spür den Körper neu gesundenim Verlauf des Tätigseins.Niemals hätt ich je empfundenNähn und Nähmaschinen wären meins Aber jetzt.wos DRK … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baron von Feder | Kommentare deaktiviert für BARON VON FEDER: Erzwungene Besinnung

TAGESBEMERKUNGEN 28.03.2020

DRK in Mecklenburg bittet Freiwillige zum Mundmaskennähen Wer in Krisenfällen oder bei Katastrophen analog zum Zivilverteidigungskonzept irgendw etwas Nützliches für das Gemeinwohl tun will, kann sich in Mecklenburg bei TEAM MV registrieren, wo die freiwilligen Einsatzkräfte je nach Aufgabe und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN 28.03.2020

TAGESBEMERKUNGEN 26.03.2020

„Publizistik und Quarantäne“ Quelle: Wahrnehmungen aus dem Alltag Überall wird man aufgerufen, „Corona-Tagebücher“ zu schreiben. Das ist im Prinzip gut. Denn alle Zeugenaussagen, die dokumentiert werden, sind für Historiker das chronologische Ausgangsmaterial ihrer Forschungen. Im Moment ist nur nicht klar, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN 26.03.2020

TAGESBEMERKUNGEN: 19.03.2020 Täuschend echt wirkende Infos

Täuschend echt wirkende Infos Wenn früher jemand gesagt hätte: “Das Jobcenter nimmt derzeit wegen Überlastung keine Anträge auf Leistungen entgegen und lässt vorliegende Anträge unbearbeitet” hätte fast jeder Hörer dezent mit dem Digitus den Schläfenlappen berührt. Heute würde fast jeder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN: 19.03.2020 Täuschend echt wirkende Infos

TAGESBEMERKUNGEN: Maas macht mobil

Für 50 Millionen Euro Spesengelder will Außenminister Heiko Maas Landsleute aus dem Ausland heim holen, weil wegen Corona sonst keine gesicherte Heimkehr möglich sei. Hilfe ist richtig. Trotzdem scheint einiges nicht zu stimmen. Erwartbar wären Meldungen über Einheiten der Zivilverteidigung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN: Maas macht mobil

BARON VON FEDER: Abhängig vom Einkommen

BARON VON FEDER ================ „Abhängig vom Einkommen“ Quelle: Eigenes Denken Lebensqualität und Lebensweise hängen von den Gestaltungsmitteln ab. Schon ein kleiner Tapetenwechsel in eine andere Stadt, eine andere Gegend oder wenigstens raus in die Natur wirken wie eine Horizonterweiterung. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baron von Feder | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für BARON VON FEDER: Abhängig vom Einkommen

FEUILLETON-REZENSION: Plädoyer eines Märtyrers

FEUILLETON-REZENSION ===================== „Plädoyer eines Märtyrers“ Die Chuzpe eines Austrofaschisten Herr Peter Veran gönnt Herrn Engelbert Dollfuss in seiner Groteske „Plädoyer eines Märtyrers“ keine Geschichtsberater als Rechtsbeistand. Die historische Selbtverteidung nimmt der Angeklagte daher selber vor – wie damals Georgi Dimitroff … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-REZENSION: Plädoyer eines Märtyrers

TAGESBEMERKUNGEN: Thema Ramelow: “Ihr Michels all im Bunde”

“Ihr Michels all m Bundehört nun auf dies Signal:Es ist die frohe KundeBraun ist keine Wahl” FEUILLETON-KULTURBETRIEBLICHES ============================== „Höckes Frontalangriff“ „Ihr Michels all im Bunde hört nun auf dies Signal Es ist die frohe Kunde Braun ist keine Wahl“ „Zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN: Thema Ramelow: “Ihr Michels all im Bunde”

TAGESBEMERKUNGEN: Esperanza, Sanssouci

„Esperanza Sanssouci“ ================================= Esperanza heißt: „Die Hoffnung“Sanssouci heißt: „Ohne Sorgen“Hoffnung hält den Lebensstoff jungund frisch für jeden neuen Morgen Beim Aufstehn sing ich laut wie nieEsperanza, Sanssouci Heute morgen schien die Sonneund mein Konto hatte Fülleund ich dachte voller WonneSchön … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN: Esperanza, Sanssouci

REDAKTIONSMITTEILUNGEN: Das Flugblatt für März 2020 ist fertig

Liebe Leserinnen, liebe Leser, das Flugblatt für März ist fertig. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen Hannes Nagel

Veröffentlicht unter Redaktionsmitteilungen | Kommentare deaktiviert für REDAKTIONSMITTEILUNGEN: Das Flugblatt für März 2020 ist fertig