Archiv des Autors: hannes

TAGESBEMERKUNGEN 15.10.2019: Die Anwendung drastischer Tu-Wörter auf das Arbeitsamt

„Die Anwendung drastischer Tu-Wörter aufs Arbeitsamt“ Quelle: Eigensinn Goethe liess ein beliebtes drastisches Tu-Wort lieber den Götz von Berlichingen sagen als selber mit der Anwedung für die Nachwelt zitierbar gemacht zu werden. Die Forderung ist bekannt und zählt zu den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN 15.10.2019: Die Anwendung drastischer Tu-Wörter auf das Arbeitsamt

BARON VON FEDER: Freiheit hat es nie gegeben

BARON VON FEDER ================ „Freiheit hat es nie gegeben“ Es gibt Zeiten, in denen sich Berichte über Hartz-Vier-Opfer häufen, den übles Unrecht geschieht. Die Schikanen sind unterschiedlich. Vergleicht man sie miteinander, gibt es Hart-Vier-Opfer mit Luxusproblemen, denen dur die Erstattung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baron von Feder | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für BARON VON FEDER: Freiheit hat es nie gegeben

REDAKTIONSMITTEILUNGEN: “Miezerich ist ermächtigt zu erklären”

ZUEIGNUNG „Miezerich ist ermächtigt zu erklären“ =============================== In Absprache mit Direktorin Baskenmütze ist Monsieur Miezerich, außerordentliches und bevollmächtigtes Maskottchen der Redaktion des Flugblattes, mit dem Beginn der Novemberausgabe 2019 beauftragt, die monatlichen Zueignungstexte für die Leserinnen und Leser des Flugblattes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Redaktionsmitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für REDAKTIONSMITTEILUNGEN: “Miezerich ist ermächtigt zu erklären”

Gruppe 20: Des Drachens grauer Atem

„Des Drachens grauer Atem“ ========================= Wo des Drachens grauer Atemin Treppenhaus, Büros und Flurströmt aus dem offnen weiten Rachenhörte neulich er den Schwur: Du kannst uns nur das Materielle nehmenaber nie des Geistes hohes StrebenDu kannst dir bläulich grüne oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter --(Fremdwerbung) | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Gruppe 20: Des Drachens grauer Atem

TAGESBEMERKUNGEN 13.10.2019: “Wer einmal aus dem Blechnapf frisst”

„Wer einmal aus dem Blechnapf frisst“ Quelle: Eigensinn Hartz Vier wird oft mit Gefangenschaft verglichen. Wirkliche Gefangene stellen Filme und Bücher als Menschen in Sträflingskleidung dar. Sie essen nicht von Tellern, sondern bekommen zur Verrichtung des Speisebedürfnisse einen Blechnapf von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN 13.10.2019: “Wer einmal aus dem Blechnapf frisst”

TAGESBEMERKUNGEN: Nuhr noch zum Kopfschütteln

„Nuhr noch zum Kopfschütteln“ Quelle: Nuhr im Ersten vom 26.9.2019 Gute Witze sind unbezahlbar. Von Schlechten kann Dieter Nuhr gut leben. Der ehemalige Kabarettist hat sich am 26.9. in der Kabarettsendung Nuhr im Ersten in einem Urteil auf eine Beleidigungsklage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN: Nuhr noch zum Kopfschütteln

REDAKTIONSMITTEILUNG: Das Flugblatt für Oktober ist fertig

Das Oktoberflugblatt ist ein Grund zur Freude für die Redaktion und die Leser hoffentlich auch. Denn diese Ausgabe ist ein Jubiläum. Am 22.Oktober 2009 ging diese Webseite online, und am 1. April 2010 kam das erste Flugblatt als PDF heraus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Redaktionsmitteilungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für REDAKTIONSMITTEILUNG: Das Flugblatt für Oktober ist fertig

TAGESBEMERKUNGEN: Von Ursachen, Aha-Effekten und einer Lernausstellung

URSACHEN Am 18. September verschüttete ein Reisender seinen Kaffee über die Hand, als er zur Bahn eilte. “Schmeckt er nicht?”, fragte ein anderer Reisender, der froh war, so früh am Morgen schon zu solchen Scherzen aufgelegt zu sein. Der Andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für TAGESBEMERKUNGEN: Von Ursachen, Aha-Effekten und einer Lernausstellung

FEUILLETON-KULTURBETRIEBLICHES: “Mit leisen Tönen lautes Säbelrasseln stoppen”

FEUILLETON-KULTURBETRIEBLICHES ============================== „Mit leisen Tönen lautes Säbelrasseln stoppen“ Wenn man auf Proportionalrelationen steht, könnten Krysztof Daletzkis Friedens-und Schöpfungslieder als „musikalische Punktsetzung” zu Claus von Wagner und Max Uthoffs ebenfalls punktgenauem Kabarett „Die Anstalt“ bezeichnet werden. Gerade hat der Künstler eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton-Kulturbetriebliches | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für FEUILLETON-KULTURBETRIEBLICHES: “Mit leisen Tönen lautes Säbelrasseln stoppen”

Tagesbemerkungen: 10.09.2019 Bahnsteigwartegespräch bei Zugverspätung

„Begriffe die dasselbe meinen“ Quelle: Bahnsteigwartegespräch bei Zugverspätung Neulich kam der Zug nicht und das Gepäck war zu schwer, um nochmal auf einen Kaffee zurück ins Bahnhofsgebäude zu gehen. Entweder man blieb bei seinem Gepäck und bekam keinen Kaffee oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesbemerkungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Tagesbemerkungen: 10.09.2019 Bahnsteigwartegespräch bei Zugverspätung